Was ist RedaktionsCheck?

RedaktionsCheck ist eine Bewertungsplattform für freie Journalisten. Sie dient dazu, die Konditionen von Redaktionen zu bewerten. Zu den Bewertungskriterien gehören das Durchschnittshonorar, das durchschnittliche Zahlungsziel, die Arbeitsbedingungen sowie Spesen und Kollegialität.

RedaktionsCheck will die Arbeit von freien Journalisten erleichtern, indem es für mehr Transparenz im Medienmarkt sorgt. Nicht jeder Freiberufler kann und will jeden Auftrag annehmen. Bei der Frage, ob das beauftragende Medium seriös und zuverlässig ist, bringt RedaktionsCheck Licht ins Dunkel. Freie Journalisten können, bevor sie einen Auftrag annehmen, prüfen, ob die Redaktion den individuellen Ansprüchen genügt. Die differenzierten Bewertungsmöglichkeiten berücksichtigen dabei die verschiedenen Aspekte des journalistischen Arbeitsprozesses. Profitieren Sie von den Erfahrungen Ihrer Kollegen!

Wir wollen mit der Plattform dazu beitragen, dass die Arbeitsbedingungen von freien Journalisten verbessert werden. RedaktionsCheck soll – ähnlich wie vergleichbare Bewertungsportale wie Kununu oder Yelp – einen positiven Konkurrenzdruck unter Auftraggebern entfachen, der wiederum freien Journalisten zugutekommt.

 

Aktuelles